09:17 26 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    412119
    Abonnieren

    Mit einem Flugzeug und einer Drohne haben die USA Aufklärungsflüge in der Nähe der russischen Grenze bei Kaliningrad durchgeführt. Das meldet ein Online-Fachportal.

    Ein US-amerikanisches Aufklärungsflugzeug vom Typ Boeing RC-135U „Compat Sent“ ist am Dienstag entlang der Grenze des russischen Gebiets Kaliningrad geflogen. Das hat das Online-Portal „PlaneRadar“ herausgefunden und mitgeteilt. Danach hat die Maschine die Bordnummer 64-14847.

    ​Den Angaben zufolge wurde die Spionage-Boeing 10:45 Uhr Moskauer Zeit nahe der Region Kaliningrad gesichtet. Eine Stunde zuvor flog laut dem Portal eine Drohne RQ-4A „Global Hawk“ der US-Luftstreitkräfte im Luftraum Polens und Litauens entlang des Gebiets Kaliningrad. 

    ​Am Montag war gemeldet worden, dass ein US-Militärflugzeug einen Beobachtungsflug im östlichen Teil des Mittelmeers absolviert hatte, wo sich die russische Marineversorgungsbasis Tartus in Syrien befindet.

    ak/tg/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Überraschung für Russen“: USA verlegen Raketenwerfer von Ramstein ans Schwarze Meer
    Russische Militärs melden erfolgreichen Test neuer Abfangrakete – Video
    Russland kostengünstig in die Knie zwingen – Strategien der US-Denkfabrik „Rand Corporation“
    Deutschland und Russland melden Höchstwerte bei Corona-Toten - Doch wer sind sie?
    Tags:
    Drohne Global Hawk, Boeing RC-135U, Drohne, Flugzeug, USA, Kaliningrad, Russland