05:42 23 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7603
    Abonnieren

    Ein auf YouTube veröffentlichtes Video zeigt einen zwei Meter langen Grauen Sandhei, der sich an einen ahnungslosen Surfer heranschleicht. Doch konnte dieser aus dieser brenzligen Situation glücklich entkommen. Dies berichtet die britische Zeitung „Daly Mail“.

    Mark Zucconi (53) hat den Hai am Avoca Beach in New South Wales (Australien) mit einer Drohne aufgenommen. Der Raubfisch schwamm langsam zwischen zwei Surfern und näherte sich einem von beiden zu. Dieser sah den Hai und schaffte es im letzten Moment, seine Beine aus dem Wasser zu holen, um nicht von dem großen Tier angegriffen zu werden.

    Der Hai schwamm anschließend seelenruhig von dem erschrockenen Surfer weg.  

    Die 2,5 bis 3,2 Meter langen Grauen Sandhaie sind in den Subtropen heimisch. Sie gelten als nicht aggressiv, jedoch sind Fälle von Angriffen auf Menschen mit tödlichem Ausgang durchaus bekannt. Es wird vermutet, dass die Sandhaie in der Paarungszeit am gefährlichsten sind.

    pd/ng

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wegen Basilika von St. Anne: Macron schreit Polizisten in Israel wütend auf Englisch an – Video
    Habeck gegen Trump – Alle gegen Habeck
    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Was steht für NWO? Russlands Jagdbomber Su-34 kriegt mehr Kampfwert
    Tags:
    Surfer, Australien, Hai