07:20 28 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1318
    Abonnieren

    Im Schweizer Kanton Graubünden haben Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag Schmuckstücke des renommierten Künstlers HR Giger im Wert von rund 17.800 Franken (umgerechnet 16.200 Euro) gestohlen. Giger ist vor allem unter Filmliebhabern für das ikonische Design der Xenomorph-Kreatur aus Ridley Scotts Klassiker „Alien” bekannt.

    Der Diebstahl ereignete sich in der Stadt Chur. Die Täter sollen ein Schaufenster einer Galerie am Regierungsplatz eingeschlagen und die Schmuckstücke aus Gigers Kollektion, darunter eine Armbanduhr und verschiedene Ringe, entwendet haben.

    Die Kantonspolizei Graubünden sucht inzwischen Zeugen des Vorfalls.

    Hans Rudolf Giger (1940-2014) war ein Maler, Bildhauer und Architekt, der mit seinem Filmdesign für die Sci-Fi-Reihe „Alien” internationale Berühmtheit erlangte. Den Stil seiner faszinierenden Werke bezeichnete er selbst als „biomechanisch”.

    jeg/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Idlib: Türkische Militärs unter Beschuss geraten – neun Tote
    Nach Tötung Soleimanis: Abgeordnete der Linksfraktion stellen Strafanzeige gegen Merkel
    Kampf gegen Russlands „Brain drain“: Putin nennt zwei Wege
    Syrische Luftverteidigung wehrt türkische Angriffsdrohne in Idlib ab
    Tags:
    Diebstahl, Künstler, Alien, Schweiz