Widgets Magazine
06:12 22 September 2019
SNA Radio
    Tu-95MS (Archiv)

    USA geben „Abfangen“ von russischen Langstreckenbombern über Pazifik bekannt – Moskau kontert

    © Foto : Verteidigungsministerium Russlands
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2132623
    Abonnieren

    Zwei Langstreckenbomber Tu-95MS der russischen Luftstreitkräfte haben im Rahmen des Militärmanövers „Ozean-Schild 2019“ einen Flug über dem neutralen Gewässer des Beringmeeres im Fernen Osten unternommen. Dies geht aus einer Mitteilung des russischen Verteidigungsministeriums hervor.

    Der Flug fand am Donnerstag statt und dauerte mehr als zehn Stunden. Auf einzelnen Strecken wurden die Maschinen demnach von US-Jagdflugzeugen F-22 und F-18 begleitet.

    Die russischen Langstrecken-Kampfflugzeuge würden regelmäßig über dem neutralen Gewässer der Arktis, des Atlantiks, des Pazifiks sowie des Schwarzen Meeres fliegen, heißt es in der Mitteilung.

    „Alle Flüge erfolgen unter strenger Einhaltung der international gültigen Regeln der Luftraumnutzung, ohne die Staatsgrenzen anderer Länder zu verletzen“, hieß es weiter.

    Zuvor hatte das Nordamerikanische Luft- und Weltraum-Verteidigungskommando (NORAD) das „Abfangen“ von russischen strategischen „Bären-Bombern“ vor der Küste Alaskas bekanntgegeben.

    Dabei hätten sich vier US-Jäger, ein Frühwarnflugzeug, ein Militärtransportflugzeug und ein Tankflugzeug in der Luft befunden.

    Die russischen Flugzeuge seien dabei im internationalen Luftraum geblieben.

    Das operative Manöver „Ozean-Schild 2019“ findet im Zeitraum vom 1. bis 9. August vor allem auf der Ostsee statt. Im Einsatz sind 10.634 Menschen, 49 Schiffe und Kampfboote, 20 Versorger sowie 58 Fluggeräte der Kriegsmarine und Weltraum- und Luftstreitkräfte, darunter auch U-Boot-Bekämpfungs-Flugzeuge und -Hubschrauber der russischen Pazifik-Flotte.

    asch/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Russland, Russland, F-22, F-18, F-22, Abfangen, Beringmeer, Pazifik, Langstreckenbomber Tu-95MS, Tu-95, Tu-95MS, USA