22:04 21 November 2019
SNA Radio
    Passanten vor dem Brandenburger Tor in Berlin

    Wer hat die meisten Ausländer? Deutschland und Österreich führen in verschiedenen Kategorien

    © REUTERS / FABRIZIO BENSCH
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3737
    Abonnieren

    Der Ausländeranteil in Österreich ist nicht nur der größte in der gesamten EU – er ist seit 2010 auch am schnellsten gestiegen. Deutschland führt jedoch bei der absoluten Ausländeranzahl. Dies berichtete die Online-Version der Zeitung „Österreich“ unter Verweis auf einen Bericht des europäischen Statistik-Amtes Eurostat.

    Zwar liegt in absoluten Zahlen Deutschland mit knapp 10 Millionen Ausländern an der Spitze (insgesamt zählt das Land 83 Millionen Einwohner). Der Zuwachs von 35 Prozent sowie der relative Ausländeranteil von 12 Prozent sind jedoch deutlich geringer als in Österreich.

    2010 lebten in der Alpenrepublik 879.102 Ausländer. im Jahr 2018 umfasste ihre Zahl 1.385.823 Menschen und war somit um 58 Prozent gewachsen. Der Ausländeranteil in der gesamten österreichischen Bevölkerung beträgt 15 Prozent und ist somit beinahe der größte in der ganzen EU. Nur Luxemburg liegt mit seinen 48 Prozent vorne. Allerdings steigt der Ausländeranteil in dem Kleinstaat weniger schnell.

    Die größte ausländische Bevölkerungsgruppe in Österreich sind die Deutschen (192.426), gefolgt von Serben und Türken (121.348 beziehungsweise 117.231). Der Anteil der Flüchtlinge ist wesentlich geringer: Knapp 50.000 Syrer und 44.000 Afghanen leben in Österreich.

    Großbritannien, Frankreich und Italien weisen ebenfalls einen steigenden Ausländeranteil auf.

    Spanien verlor im Gegenteil seit 2010 insgesamt 800.000 Ausländer und verzeichnet 4,5 Millionen Einwohner, die keine Staatsbürger sind.

    Unter „Ausländern“ werden sowohl andere EU-Bürger als auch Nicht-EU-Bürger verstanden, deren „üblicher Aufenthaltsort“ im jeweiligen Land ist.

    asch/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Anzahl, Anteil, Ausländer, Österreich, Deutschland, EU, EU