09:29 23 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    84350
    Abonnieren

    Bei einer Bombenexplosion in der syrischen Provinz al-Hasaka im Nordosten des Landes sind am Sonntag laut der regierungsnahen Zeitung „al-Watan“ vier Kämpfer einer SDF-Patrouille ums Leben gekommen.

    „Vier SDF-Soldaten wurden bei der Detonation eines Sprengsatzes in der Nähe des Dorfes al-Hamma im Westen der Stadt al-Hasaka getötet”, heißt es in der Mitteilung.

    Ein Bekenntnis zu der Tat gibt es bislang nicht.

    Die Gebiete im Nordosten Syriens werden von den US-gestützten Syrischen Demokratischen Kräften (SDF) kontrolliert. Damaskus hatte zuvor ihre Handlungen für illegal erklärt.

    jeg/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin bietet Uno russischen Corona-Impfstoff an – Organisation dankt dem Präsidenten
    Putin: „Grüne Korridore“ frei von Handelskriegen und Sanktionen zurzeit besonders aktuell
    Fall Nawalny: Darum kann Deutschland keine strafrechtlichen Schritte einleiten – Zeitung
    Tags:
    Demokratische Kräfte Syriens (SDF), Explosion, Nordosten Syriens