09:19 23 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2315134
    Abonnieren

    Im Pariser Vorort Noisy-le-Grand hat ein Cafébesucher französischen Medien zufolge einen Kellner erschossen. Der Grund: Er hatte ein Sandwich bestellt und danach zu lange warten müssen.

    Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend gegen 21.00 Uhr im Café „Mistral“, wie der Radiosender France Info unter Berufung auf Quellen aus Ermittlerkreisen berichtet.

    Nach Zeugenaussagen schoss der Mann aus Empörung auf einen Kellner, weil das bestellte Sandwich nicht schnell genug serviert wurde.

    Eine Kugel traf ihn in die Schulter. Der Kellner erlitt schwere Verletzungen und verstarb an Ort und Stelle.

    Nach dem flüchtigen Tatverdächtigen wird derzeit gefahndet. Laut der Zeitung „Le Parisien” war das Opfer erst 28 Jahre alt.

    jeg/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Schluss mit „Eure Armut kotzt uns an“ – Berlin zählt seine Obdachlosen
    Wegen Basilika von St. Anne: Macron schreit Polizisten in Israel wütend auf Englisch an – Video
    Habeck gegen Trump – Alle gegen Habeck
    Tags:
    Streit, Café, Frankreich