Widgets Magazine
23:10 19 September 2019
SNA Radio
    US-Aufklärungsdrohne RQ-4 Global Hawk (Archivbild)

    US-Aufklärungsdrohne nahe Krim-Küste gesichtet

    © AP Photo / Erik Hildebrandt
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1313116
    Abonnieren

    Eine Aufklärungsdrohne vom Typ RQ-4A „Global Hawk“ der US-Luftwaffe hat nach Angaben des Flugtrackers PlaneRadar am Samstag die russische Schwarzmeerküste unter die Lupe genommen.

    Demnach startete die Drohne von einem italienischen Luftwaffenstützpunkt aus, überwachte unter anderem die Trennungslinie im Donbass in der Ostukraine und begab sich schließlich Richtung Grenze zu Russland.

    Gegen 17 Uhr Moskauer Zeit (16 Uhr MESZ) wurde die Maschine an der russischen Schwarzmeerküste gesichtet: Sie machte einen Rundflug um die Halbinsel Krim und begab sich Richtung Krasnodar.

    Ausländische Flugzeuge und Drohnen, vor allem Luftfahrzeuge der US-Luftwaffe, werden in letzter Zeit immer häufiger an der russischen Grenze gesichtet. Trotz der Aufrufe des russischen Verteidigungsministeriums unternehmen sie ihre Aufklärungsflüge nicht nur über dem Schwarzen Meer oder unweit des nordwestrussischen Gebiets Kaliningrad, sondern auch in der Nähe der russischen Militärbasen in Syrien.

    asch/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Schwarzes Meer, Krim, Aufklärungsflug, Aufklärungsdrohne, Aufklärung, Russland, USA, RQ-4A Global Hawk