01:43 23 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1634
    Abonnieren

    Auf der Insel Rügen ist es am Freitag zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann wurde laut Polizeiangaben vor dem Binzer Strand von einem Motorboot erfasst.

    Der Vorfall ereignete sich demnach gegen 15:30 Uhr. Der 53 Jahre alte Mann, der sich in einem für Schwimmer gesperrten Bereich befand, wurde von einem Motorboot erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Laut der Polizei stammte der Mann aus Bulgarien.

    Der Unfall ereignete sich laut Polizeiangaben bereits nach wenigen Metern Fahrt in dem mit Tonnen abgesperrten Bereich, der als Zufahrt für Boote zum Strand und aufs offene Wasser gedacht sei.

    Ein 30-Jähriger steuerte das Boot, das ein sogenanntes Bananen-Boot hinter sich herzog.

    ak/sn/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Syrien droht mit Abschuss aller Flugzeuge bei Verletzung des Luftraums
    Fünfmal größer als staatliche Reserve: Über 3.000 Tonnen Gold in Indien entdeckt – Medien
    Syrien: Terroristen schicken immer neue Drohnen gegen russischen Stützpunkt Hmeimim
    Biathlon-Skandal in Italien: Polizei durchsucht Russen Loginow kurz vor WM-Staffelrennen
    Tags:
    tot, Boot, Rügen, Insel, Deutschland