09:44 21 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    121629
    Abonnieren

    Nordkorea hat einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA zufolge eine „übergroße” Vorrichtung für den Mehrfachraketenabschuss erfolgreich erprobt.

    Der von Staatschef Kim Jong-un überwachte Test am Samstag habe bewiesen, dass „alle taktischen und technologischen Charakteristika des Systems die festgelegten Kriterien erfüllen“, heißt es.

    Kim betonte laut der Agentur, Nordkorea müsse die Entwicklung neuer strategischer und taktischer Waffen vorantreiben, um sich erfolgreich gegen „immer weiter zunehmende militärische Bedrohungen und die Druckoffensive feindlicher Kräfte” zu wehren.

    Nordkorea hatte nach südkoreanischen Militärangaben bereits am Samstagmorgen zwei ballistische Kurzstreckenraketen ins Japanische Meer abgefeuert. Dies soll der erste Test seit den gemeinsamen Übungen der USA und Südkoreas im Zeitraum vom 5. bis 20. August gewesen sein.

    jeg/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Manuela Schwesig fordert bei Nord Stream 2 die Grünen heraus: „Sie haben behauptet, dieses Gas...“
    USA erweitern Sanktionen gegen Nord Stream 2
    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Bundeswehr im Corona-Einsatz, Trump droht mit vorzeitiger Veröffentlichung von TV-Interview
    Tags:
    Test, Waffen, Kim Jong-un, Nordkorea