15:22 21 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    179165
    Abonnieren

    Die US-Luftwaffe hat strategische Bomber des Typs Northrop B-2 Spirit nach Großbritannien verlegt, teilt das Europäische Kommando der Vereinigten Staaten (EUCOM) am Dienstag mit.

    Demnach sollen die Tarnkappen-Bomber die Integration in einen möglichen Kriegsschauplatz in Europa üben und eine Flugausbildung durchführen. Die Maschinen sollen auf dem Militärflugplatz Fairford im Südwesten Englands stationiert werden. 

    Die gemeinsamen Trainingsflüge, die die US-Maschinen zusammen mit den Flugzeugen der europäischen Verbündeten abhalten würden, sollten zur Verbesserung der operativen Vereinbarkeit der Bomber beitragen sowie den Aufbau strategischer Beziehungen ermöglichen, die notwendig seien, um eine breiten Palette von globalen Herausforderungen zu bewältigen, hieß es in der Pressemitteilung.

    Inzwischen berichteten britische Medien, dass am Dienstagmorgen drei Bomber B-2 Spirit in Fairford gelandet seien. Demnach trafen zwei der Flugzeuge vor 1:00 Uhr Ortszeit ein, während die dritte Maschine ein wenig später landete.

    asch/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Stoltenberg: Neue Nato-Drohnen können 200 Kilometer weit in Russland „hineinschauen“
    Tags:
    Bomber, Flugzeug, Verlegung, B-2 Spirit, Großbritannien, USA