06:34 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    336644
    Abonnieren

    US-Sicherheitsberater John Bolton hat am Mittwoch China vorgeworfen, Technologien des US-amerikanischen Jagdflugzeuges F-35 gestohlen zu haben, um seinen eigenen Jäger der fünften Generation zu bauen.

    „Wir sind besorgt darüber, dass die Militärtechnologien nach China gegangen sind. Zum Beispiel sieht das chinesische Jagdflugzeug der fünften Generation in vieler Hinsicht wie die F-35 aus, da es eben die F-35 ist. Sie haben die Maschine im Grunde genommen einfach gestohlen“, sagte Bolton am Mittwoch gegenüber Journalisten.

    Die Lockheed Martin F-35 Lightning II ist ein Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug, das aus dem Joint Strike Fighter-Programm (JSF) des US Department of Defense (DoD) hervorgegangen ist.

    Der Luft- und Raumfahrtkonzern Lockheed Martin stellt drei Versionen des Mehrzweck-Tarnkappenflugzeugs F-35 Lightning II her: die konventionell startende und landende Version F-35A für die US-Luftwaffe und den Export, das Kurzstartflugzeug F-35B mit Senkrechtlandekapazität und den trägergestützten Jet F-35C für die US-Navy sowie das US-Marinekorps.

    ns/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Zwölf Steuerzahler finanzieren einen Geflüchteten“: AfD zur Zuwanderung – Sputnik hakt nach
    Schwerer Unfall in NRW: Auto erfasst Menschengruppe
    Corona-Politik: „Verstößt gegen alles, was ich über Deutschland gelernt habe“ - Brönners Brandrede
    Tags:
    John Bolton, Entwendung, Technologien, Kampfjet F-35, china, USA