15:43 22 November 2019
SNA Radio
    Libanesische Soldaten (Archiv)

    Libanesische Armee eröffnet Feuer auf israelische Drohne – Berichte

    © AFP 2019 / MAHMOUD ZAYYAT
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4240215
    Abonnieren

    Die libanesische Armee hat das Feuer auf eine israelische Drohne im Süden des Landes eröffnet, berichtet Reuters unter Berufung auf libanesische Sicherheitsquellen.

    Nach Angaben der Quelle haben die Truppen mit M16-Sturmgewehren geschossen.

    Libanesische Medien berichten dagegen, dass die Armee des Landes mindestens zwei Drohnen beschossen habe.

    Zuvor habe es den Befehl gegeben, alle Flugobjekte im Luftraum des Landes unter Beschuss zu nehmen.

    In der Zwischenzeit erklärte eine israelische Militärsprecherin, dass die Armee „den Bericht prüfe”.

    Zuvor hatte der Libanon Israel vorgeworfen, hinter dem Drohnenangriff am 25. August auf das Büro der Hisbollah in der Nähe von Beirut gestanden zu haben, gefolgt von einem weiteren Angriff auf palästinensische Positionen im Ostlibanon.

    Bei dem Angriff auf Beirut habe Israel zwei Drohnen verloren. Eine sei abgestürzt und in die Händen der Libanesen gelangt. Eine andere sei in der Luft explodiert und hätte Sachschade verursacht.

    Die Hisbollah bewertete diese Angriffe als „offene Aggression gegen die Souveränitet Libanons” und drohte mit Vergeltung.

    Die libanesische Führung hatte in der Vergangenheit wiederholt an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen appelliert, Maßnahmen zu ergreifen und Druck auf Israel im Zusammenhang mit regelmäßigen Verletzungen der Luft-, See- und Landgrenzen des Landes auszuüben.

    ng/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Abschuss, Beschuss, Drohne, Israel, Hisbollah, Libanon