03:03 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Autobahn (Symbolbild)

    Bayern: Teilnehmer an illegalem Autorennen verprügeln unbeteiligten Autofahrer

    © CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    20588
    Abonnieren

    Nach einem illegalen Autorennen auf der Autobahn 96 in Bayern hat einer der Raser zusammen mit seinem Beifahrer einen unbeteiligten Autofahrer verprügelt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

    Das 38-jährige Opfer soll mit Prellungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Die Angreifer flohen mit ihrem Wagen.

    Die beiden Männer sollen sich den Angaben nach bei Buchloe im Landkreis Ostallgäu mit den Fahrern von drei weiteren Autos aus der Schweiz ein verbotenes Autorennen geliefert haben.

    Bei ihren gefährlichen Manövern war der 38-Jährige mit seinem Wagen den Rasern offenbar im Weg. Sie fuhren dicht auf ihn auf.

    Als der Autofahrer am Dienstag die A96 verließ, verfolgte einer der Raser den Mann auf die Bundesstraße 12, überholte ihn und bremste ihn laut Polizei aus. Der Fahrer und sein Beifahrer stiegen aus und schlugen ohne Vorwarnung auf den 38-Jährigen ein.

    Ein Zeuge filmte mit seinem Handy die Schlägerei.

    SB/ng/dpa

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Geschichtsfälschung verurteilt: Gemeinsame Erklärung beim OSZE-Ministerrat zum Zweiten Weltkrieg
    Treffen mit Selenski: Putin zeigt sich zufrieden
    Russische Militärs rücken in ehemalige „Hauptstadt“ des IS ein
    Tags:
    Gewalt, Autorennen, Autobahn, Autos, Auto