20:43 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    461372
    Abonnieren

    In Berlin-Rahnsdorf ist es zu einer Familientragödie gekommen. Eine schwangere Frau fiel beim Fensterputzen aus einem Fenster eines Hauses. Dies berichten lokale Medien unter Berufung auf Behördenangaben.

    Der Vorfall ereignete sich Medienberichten zufolge in einem Flüchtlingsheim. Wie die Berliner Feuerwehr auf Twitter mitteilte, wurde auf dem Hof eines Hauses am Fürstenwalder Damm eine schwer verletzte schwangere Frau gefunden. Nach ersten Informationen soll sie aus einem Fenster gestürzt sein.

    Laut der „Berliner Morgenpost“ geht es um eine 32 Jahre alte, im achten Monat schwangere Frau aus Aserbaidschan. Wiederbelebungmaßnahmen der Notärzte blieben leider erfolglos; die Frau sowie ihr ungeborenes Kind mussten für tot erklärt werden.

    ​Der Mann und ein weiteres Kind der Frau sollen mit einem Schock in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Nach Anschlag von Nizza: China ruft zur Aufgabe von Doppelstandards bei Terrorbekämpfung auf
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    Tags:
    Schwangerschaft, Baby, Fenster, Frau, Berlin, Deutschland