SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    231
    Abonnieren

    Das Berliner Pandaweibchen Meng Meng hat Zwillinge zur Welt gebracht. Es ist das erste Mal, dass ein Panda in einem deutschen Zoo Nachwuchs gebärt.

    Auf dem Twitter-Account des Berliner Tiergartens heißt es: „Meng Meng ist Mama – und das gleich doppelt! Wir sind so glücklich, uns fehlen die Worte!“

    Das erste Panda-Baby kam am Samstagabend um 18:54 Uhr zur Welt - nach einer Tragezeit von 147 Tagen, wie der Zoo mitteilte. Rund eine Stunde später brachte Meng Meng dann das zweite Jungtier zur Welt.

    „Meng Meng und ihre beiden Jungtiere haben die Geburt gut überstanden und sind wohlauf“, so der Tierarzt und Zoo- und Tierpark-Direktor Andreas Knieriem.

    „Obwohl es der erste Nachwuchs für unsere junge Panda-Dame ist, kümmert sie sich vorbildlich. Anfangs müssen die Jungtiere ungefähr alle zwei bis drei Stunden trinken, die wärmende Nähe der Mutter ist wichtig damit die Kleinen nicht auskühlen“, sagte er weiter. 

    Laut dem Berliner Zoo handelt es sich bei dieser Geburt um den ersten Panda-Nachwuchs Deutschlands. 

    ak/tm

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Livestream: Elon Musks Starship-Versuchsrakete explodiert – Video
    Nord Stream 2 verhindern: USA bereiten neue Sanktionen gegen Pipeline vor
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Tags:
    Panda, Nachwuchs, Zoo, Berlin, Deutschland