Widgets Magazine
15:32 22 Oktober 2019
SNA Radio
    Pilot eines Su-25-Kampfjets der russischen Luftwaffe (Archivbild)

    Su-25-Absturz: Russlands Verteidigungsministerium meldet Tod von Piloten

    © Sputnik / Witaliy Ankow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    37153
    Abonnieren

    Russlands Verteidigungsministerium hat den Tod der beiden Piloten des am Dienstag in der Region Stawropol abgestürzten Kampfjets vom Typ Su-25 bestätigt.

    Zuvor hatte eine Quelle in den lokalen Notdiensten mitgeteilt, dass am Ort des Absturzes der Maschine die Leichen der Piloten entdeckt worden seien. Sie hätten sich im Cockpit des Flugzeuges befunden, das sich nach dem Absturz mehr als drei Meter tief in den Boden gebohrt hatte.

    „Von der Kommission des russischen Verteidigungsministeriums, die am Ort des Absturzes des Flugzeuges Su-25UB in der Region Stawropol tätig ist, wurde der Tod der beiden Piloten festgestellt“, heißt es in einer offiziellen Mitteilung.

    Die Piloten hätten es nicht geschafft, sich mit dem Schleudersitz zu retten.

    ak/sb/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Verteidigungsministerium, Russland