21:28 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Wald (Symbolbild)

    Baden-Württemberg: Schreie lösen Hubschrauber-Suchaktion aus – Fund überrascht Polizisten

    © Sputnik / Evgenya Novozhenina
    Panorama
    Zum Kurzlink
    112476
    Abonnieren

    Im baden-württembergischen Weinheim haben laute Schreie einen Polizeieinsatz mit Hundestaffel und Hubschrauber ausgelöst. Was die Beamten dann fanden, hat sie sehr überrascht.

    Zunächst war die Polizei nach eigenen Angaben von einer „Person in hilfloser Lage“ ausgegangen. Die Schreie seien aus einem Wald in der Nähe von Mannheim gekommen.

    Die Beamten hätten zwei Stunden lang mit einer Hundestaffel nach dem vermeintlich verletzten Menschen gesucht.

    Weil das Gebiet zwischen Zäunen und Schrebergärten sehr unwegsam war, forderten die Polizisten einen Hubschrauber an. Dieser entdeckte mit der Wärmebildkamera Bewegungen in einem Waldstück.

    Dort angekommen, stellten die Polizisten überrascht fest, dass es sich nicht um einen verletzten Menschen, sondern um eine Ziege handelte. Das Tier hatte sich im Zaun eines Geheges verfangen und schmerzerfüllt geschrien.

    Da das Tier von seiner Herde und dem Ziegenbock beschützt wurde, habe sich die Befreiung schwierig gestaltet, hieß es. Die Tiere gingen immer wieder auf die Beamten los, bis es ihnen durch ein „trickreiches Ablenkungsmanöver“ gelang, die schreiende Ziege zu befreien.

    Nach der Befreiung habe das Tier einen „unverletzten und glücklichen Eindruck“ gemacht.

    ta/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Geflüchteter ukrainischer Oligarch in Deutschland festgenommen – Medien
    „Was ist los?“: Putin spricht in Sotschi plötzlich Deutsch – Video
    Deutschland leitet eigene Ermittlungen gegen mutmaßliche Skripal-Attentäter ein – Medien
    Tags:
    Ziege, Baden-Württemberg