06:26 20 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1120
    Abonnieren

    Ein Zug ist in der japanischen Stadt Yokohama bei Tokio an einem Bahnübergang mit einem Lastwagen zusammengestoßen und entgleist. Die Behörden haben Dutzende Verletze gemeldet. Dies teilt der japanische Sender NHK am Donnerstag mit.

    Demnach gaben die Behörden an, dass möglicherweise mindestens 30 Personen verletzt worden seien.

    ​​Nach der Kollision sei der Lastwagen in Flammen aufgegangen.

    Wie es heißt, werden alle Umstände des Vorfalls geklärt.

    Bereits im vergangenen Monat entgleiste ein Zug in Yokohama

    Bereits im Juni entgleiste ein Zug der Yokohama Municipal Subway Blue Line nach dem Zusammenstoß mit einem Wartungsgerät, das ein Arbeiter versehentlich nicht von den Gleisen entfernt hatte. Bei dem Unfall wurden mehrere Passagiere leicht verletzt.

    pd/sb

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Reisen nur noch mit Anmeldung? – Spahn-Ministerium plant strengere Auflagen
    Nawalny von Kolonne deutscher Polizisten beim Spaziergang begleitet – US-Sender zeigt Video
    „Direkt über uns!“: Dieses Flugzeug möchten Nato-U-Boote lieber meiden
    B-1 mit Alien-Tarnungstechnologie? Seltsamer Fund auf Google-Karte sorgt für Spekulationen – Video
    Tags:
    Verletzte, Entgleisen, Zug, Japan