Widgets Magazine
09:29 23 Oktober 2019
SNA Radio
    das erste Elektroauto Porsche Taycan am 04. September 2019

    „Ein echter Porsche“: Neuer gefährlicher Konkurrent für Tesla präsentiert

    © AFP 2019 / Patrick Pleul / dpa
    Panorama
    Zum Kurzlink
    222851
    Abonnieren

    Porsche hat vor kurzem sein erstes Elektroauto vorgestellt. Laut Bloomberg wird der Taycan ein gefährlicher Konkurrent für Tesla sein.

    Die Weltpremiere des neuen Porsche fand auf eine ungewöhnliche Weise statt – das erste Elektroauto der Firma wurde gestern, am 4 September, zugleich in Deutschland, an den Niagara-Fällen und in China präsentiert. Die Orte sind nicht wahllos gewählt worden – ein Solarpark, ein Wasserkraftwerk und ein Windpark symbolisieren den Umstieg auf erneuerbare Energie. Genau wie das neue Auto.

    Der Porsche Taycan wird in zwei Versionen verfügbar sein: Turbo und Turbo S.

    Sowohl der Turbo als auch der Turbo S können dank den zwei  761 PS-Motoren eine Maximalgeschwindigkeit von 260 km/h erreichen. Dabei kann der Turbo von null auf hundert in 3.2 Sekunden beschleunigen, während der Turbo S dieselbe Leistung in 2.8 Sekunden schafft.

    Beide Modelle haben einen eingebauten 93 Kilowatt-Lithium-Ion-Akkumulator, der laut Porsche in 22.5 Minuten bis zu 80 Prozent aufgeladen werden kann. Die volle Ladung des Lithium-Ion-Akkus reicht für rund 450 Kilometer.

    „Es ist ein echter Porsche“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Firma, Oliver Blume, bei der deutschen Weltpremiere des weißen Autos. „Doch er ist anders als alles, was wir in den vergangenen 70 Jahren geschaffen haben. Porsche schlägt seinen Kurs in Richtung der Nachhaltigkeit ein.“

    Somit kann der Neuling auf diesem Gebiet sehr wohl mit den Autos von Elon Musk und seiner Firma Tesla konkurrieren. Bis dato hat Tesla den Markt in Punkt Elektroautos dominiert. Nun könnte sich etwas ändern.  Auch Bloomberg-Experte Michael Dean stimmt dem in seinem Bericht zu.

    Der Taycan sei „ein Wendepunkt für Porsche und die Industrie, da [der Wagen] die technische Messlatte höher als Tesla für Elektroautos legt“.

    Porsche hat angekündigt, dass der Taycan erst am Ende dieses Jahres erhältlich sein werde. Der Taycan Turbo werde dabei mindestens für 136.440 Euro zu kaufen sein, während der Turbo S mindestens 167.360 Euro kosten solle.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Konkurrenz, Tesla, Elektroauto, Porsche, Deutschland