22:38 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1362
    Abonnieren

    Die russische Kinderzeichentrickserie „Mascha und der Bär“ wird bald in den Kinos von Großbritannien und Irland vorgeführt. Das teilte der Geschäftsleiter des Unternehmens „Animakkord“, Alexej Merkulow, am Freitag gegenüber der Zeitung „Kommersant“ mit.

    „Ab dem 20. September startet die Spielfilm-Serie ‚Mascha und der Bär‘ in Kinotheatern von Großbritannien und Irland (…). Der Trickfilm wird vom Kino-Netzwerk Vue Entertainment gezeigt. Der Verleih des Films wird mindestens vier Wochen in 89 Kinos dauern (…). Die britische Generation Media tritt als Vertreiber auf“, sagte Merkulow.

    „Mascha und der Bär“

    Die Kinderzeichentrickserie „Mascha und der Bär“ läuft seit 2009. Bisher wurde sie in 36 Sprachen in mehr als 100 Ländern übersetzt. Auf YouTube hatten den Trickfilm mehr als 50 Milliarden Menschen angeschaut.

    Die Episode „Mascha plus Kascha“ wurde 2019 als einer der am häufigsten auf YouTube angeklickten Zeichentrickfilme bzw. Animationsvideos in das Guinness-Buch der Weltrekorde aufgenommen. 

    ns/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    Tags:
    Animakkord, Alexej Merkulow, Youtube, Mascha und der Bär, Trickfilm, Irland, Großbritannien, Russland