SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4220
    Abonnieren

    Ein Mann hat in der Kantine einer Grundschule in der französischen Hafenstadt Marseille eine Mitarbeiterin mit einem Messer angegriffen und verletzt. Das berichtete die Agentur dpa unter Verweis auf die Nationalpolizei des Départements Bouches-du-Rhône am Freitag.

    Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, konnte der mutmaßliche Täter inhaftiert werden. Demnach ereignete sich der Vorfall gegen 06.30 Uhr MESZ in einer Schule im Süden von Marseille. Während des Vorfalls waren Berichten zufolge noch keine Kinder in der Schule.

    ​Auf der Flucht habe der Mann weiterhin mit dem Messer gedroht. Nach Angaben des TV-Senders BFMTV hat der mutmaßliche Täter auf eine weitere Person eingestochen. Zugleich berichtete die Agentur AFP von weiteren zwei verletzten Personen. Laut dem TV-Sender sind die Verletzungen nicht lebensgefährlich.

    Vorerst liegen keine weiteren Einzelheiten vor. In dem Fall werde derzeit ermittelt.

    ns/sb/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wiener Polizistin sorgt mit ihren Parkkünsten für Lacher im Netz – Video
    Sachsen kündigt Wende bei Corona-Einschränkungen an
    US-Kriegsschiff holt Drohne mit Laser-Kanone vom Himmel – Video
    Zum Schutz vor Diversanten: Russische und syrische Militärs absolvieren Manöver im Hafen von Tartus
    Tags:
    TV-Sender BFMTV, AFP, Agentur DPA, Festnahme, Täter, Polizei, Verletzung, Frau, Messerangriff, Kantine, Schule, Frankreich