22:13 05 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3119
    Abonnieren

    In einer Biogasanlage nahe Leonberg bei Stuttgart ist in der Nacht zum Mittwoch ein Großbrand ausgebrochen. Nach Polizeischätzungen entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

    Über das Feuer wurde gegen 01:54 Uhr informiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine Biomülllager- und Verarbeitungshalle zum Teil in Vollbrand. Wegen explodierender Gastanks und Silos sei vorübergehend eine Sicherheitszone eingerichtet worden. Die Feuerwehr war mit circa 170 Einsatzkräften im Einsatz.

    ​Am Morgen bestand laut der Polizei keine Gefahr für Bewohner oder Umwelt. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

    ak/tm/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    Antidiskriminierungsgesetz „umgehend kippen“: Polizisten aus NRW wollen nicht mehr nach Berlin
    Wende im „Gold-Krieg“ zwischen Venezuela und London: Deutsche Bank beansprucht 20 Tonnen
    „Nazi-Goebbels“ oder bester Freund der Juden? Wofür Deutschland Grenell aus US-Sicht danken müsste
    Tags:
    Großeinsatz, Brand, Stuttgart, Deutschland