22:56 20 November 2019
SNA Radio
    Israelischer Panzer (Archivfoto)

    Gaza: Palästina intensiviert Beschuss – Israelischer Panzer beschießt zwei Hamas-Militärposten

    © Sputnik / Israelische Luftwaffe
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6226
    Abonnieren

    Ein Panzer der Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) hat nach Angaben des Armeepressedienstes am Mittwoch zwei Militärposten der palästinensischen Hamas-Bewegung im Gazastreifen unter Beschuss genommen. Der Angriff folgte auf einen Raketenbeschuss, der vom Gazastreifen aus erfolgt war.

    Die Militärposten befanden sich demnach im Norden des Gaza-Streifens.

    Zuvor hatte die israelische Armee mitgeteilt, drei Geschosse seien aus dem Palästinensergebiet in Richtung Israel abgefeuert worden. Dabei hätten die Sirenen im Kibbuz Jad Mordechai und in der Siedlung Netiv HaAsara in Südisrael geheult.

    Dies war bereits der zweite Schlagabtausch an der israelischen Grenze zu Gaza in den zurückliegenden 24 Stunden.

    Am Dienstagabend waren zwei Raketen vom Gazastreifen aus abgefeuert worden, die das Abwehrsystem „Iron Dome“ (Eisenkuppel) abgefangen hat. In der Nacht auf Mittwoch attackierte die israelische Luftwaffe militante Objekte der Hamas im Küstenstreifen.

    Die Hamas wird von Israel, den USA und der EU als Terrororganisation eingestuft.

    Israel wählt am 17. September ein neues Parlament. Nach Meinungsumfragen liefern sich Netanjahus rechtskonservativer Likud und das Bündnis der Mitte, Blau-Weiß, bei der Wahl ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Netanjahus politische Rivalen werfen ihm immer wieder vor, er gehe nicht entschlossen genug gegen die Hamas vor.

    asch/gs/sna/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Panzer, Beschuss, Hamas-Bewegung, Hamas, israelische Verteidigungskräfte IDF, israelische Verteidigungsarmee ZAHAL, israelische Armee, israelische Verteidigungsarmee, Gaza-Streifen, Gazastreifen, Israel