12:59 03 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2230
    Abonnieren

    Ein Lastwagen ist bei der zentralrussischen Stadt Jaroslawl gegen einen Kleinbus geprallt. Es gibt Tote und Verletzte.

    Der Unfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen. Laut dem regionalen Gesundheitsministerium kamen neun Menschen ums Leben. Weitere 21 sollen verletzt worden sein. Unter den Verletzten sei auch ein Kind.

    Laut der Polizei soll der Lkw nicht auf seiner Fahrspur unterwegs gewesen sein. Vor Ort sind derzeit zahlreiche Rettungsdienstkräfte und Mitarbeiter der staatlichen Autoinspektion im Einsatz, die die Ursache des Vorfalls aufklären.

    ak/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Britische Kampfjets fangen russischen Aufklärungsjet ab – Royal Air Force
    Massenproteste in den USA: Besitzer schützt russisches Restaurant vor Randalierern – Video
    Pentagon schickt 1600 Militärs in die Region um Washington
    Trump-Drohung sorgt bei Trudeau für 20 Sekunden langes Schweigen vor Kamera – Video
    Tags:
    Tote und Verletzte, Lkw, Bus, Unfall, Jaroslawl, Russland