SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    294
    Abonnieren

    Die Polizei hat im sächsischen Plauen einen Geisterfahrer im Elektrorollstuhl gestoppt. Der 94-Jährige war am Samstag auf einer mehrspurigen Bundesstraße in Richtung Innenstadt unterwegs – jedoch auf der falschen Fahrbahn. Das teilte die Agentur dpa am Sonntag unter Berufung auf die örtliche Polizei mit.

    Demnach hatten mehrere Autofahrer dem alten Mann und seinem Vehikel ausweichen müssen, um einen Unfall zu vermeiden. Letzten Endes habe eine alarmierte Streife den Rentner entdeckt, der in der Fahrbahnmitte fuhr. Die Beamten belehrten den Senior und brachten ihn nach Hause.

    ns/sb/dpa

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Livestream: Elon Musks Starship-Versuchsrakete explodiert – Video
    Nord Stream 2 verhindern: USA bereiten neue Sanktionen gegen Pipeline vor
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Tags:
    Polizei, dpa, Rollstuhl, Geisterfahrer, Rentner, Deutschland