21:02 03 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2518
    Abonnieren

    Ein Auto ist in die Empfangshalle des Hochhauses Trump Plaza im US-Bundesstaat New York gefahren, berichten internationale Medien.

    Der Vorfall ereignete sich demnach in der Stadt New Rochelle, die etwa 26 Kilometer von New York entfernt liegt. Dabei zertrümmerte ein schwarzer Mercedes-Benz die Glastüren und fuhr in die Lobby hinein.

    ​Reporter Tony Aiello veröffentlichte bei Twitter mehrere Videos, die die Folgen des Vorfalls zeigen. Laut Aiello soll der Fahrer den Wagen verlassen und sich daraufhin kommentarlos auf ein Sofa gesetzt haben.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Polen verhängt Millionen-Strafe gegen Gazprom wegen Nord Stream 2
    Elon Musk: „Pyramiden offenbar von Aliens gebaut“ – Ägypten äußert sich dazu
    „Corona-Irrsinn“ als „Mega-Manipulation“ der Menschheit: Buch beleuchtet Schatten der Weltpolitik
    Tags:
    Mercedes-Benz, New York, Donald Trump, Hochhaus, Auto