20:23 06 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3171
    Abonnieren

    Der niederländisch-deutsche Hilfseinsatz von Marinesoldaten nach dem verheerenden Hurrikan "Dorian" auf den Bahamas ist beendet, teilte der Inspekteur der Marine, Vizeadmiral Andreas Krause, am Mittwochabend mit.

    "Das Machbare ist erreicht", so Krause via Twitter.

    ​Das Docklandungsschiff "Johan de Witt" solle nun nach Curacao fahren. An Bord des niederländischen Schiffes sind auch 50 deutsche Soldaten. Diese sollen Krause zufolge von dort aus Ende kommender Woche zurück nach Deutschland fliegen.

    Die "Johan de Witt" - ein Hubschrauberträger - war am 11. September auf den Bahamas eingetroffen. Das Multifunktionsschiff kann als mobile Arbeitsplattform dienen. Schiff und Mannschaft waren eigentlich für eine Zertifizierungsübung unterwegs.

    ai/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    „Kriegsgebiet Weltraum“: Space Force, Pentagon und NASA planen „Planetares Defensiv-System“
    Berlin: Schweigedemo aus Solidarität mit weltweiten George-Floyd-Protesten – Video
    Tags:
    Einsatz, Deutschland, Bahamas