16:27 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    141651
    Abonnieren

    Deutschland hat einen Mann an Russland übergeben, der Jugendliche für die Teilnahme an einer Terrormiliz in Syrien angeworben haben soll. Dies geht aus einer Mitteilung des russischen Ermittlungskomittee hervor.

    Demnach handelt es sich um einen 19-Jährigen, der aus einer russischen Teilrepublik im Nordkaukasus stammen soll. Der mutmaßliche Täter soll Anhänger für eine Terrormiliz von Deutschland aus angeworben haben.

    Nach dem heutigen Ermittlungszustand kommunizierte der Beschuldigte über ein soziales Netzwerk und Instant-Messaging-Dienste unter anderem mit zwei russischen Minderjährigen. Er soll die Jugendlichen für den Beitritt zu einer Terrormiliz in Syrien rekrutiert haben. Die jungen Leute hätten zwar zugestimmt, Geheimdienstmitarbeiter hätten sie jedoch daran gehindert, ins Kampfgebiet zu reisen.

    Zu dem Vorfall wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

    Die Jugendlichen seien identifiziert und zur strafrechtlichen Verantwortung gezogen worden. Ein Gericht in Südrussland verurteilte sie zu drei Jahren Freiheitsstrafe in einer Besserungsanstalt mit strengeren Vollzugsbedingungen.

    Die Ermittler hätten nach ihrem „geistigen Lehrer“ gefahndet, bis sie im April entdeckt hätten, dass er in Deutschland lebe. Später sei er im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit und mit Unterstützung durch Interpol an seinem Wohnsitz in Husum festgenommen.

    Nun sei das Ausweisungsverfahren abgeschlossen und der mutmaßliche Täter ins südrussisches Gebiet Wolgograd gebracht worden, heißt es in der Mitteilung. Entsprechend dem Artikel 51 der Verfassung der Russischen Föderation habe er die Aussage verweigert.

    asch/gs/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    „Kein Grund für Sanktionen“: Altmaier will Deeskalation um Nord Stream 2
    Tags:
    Anhänger, Extremisten, Terroristen, Anwerbung, Syrien, Syrien, Terrormiliz, Deutschland, Russland, Russland