20:48 28 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2412643
    Abonnieren

    Ein Tornado-Jet der Luftwaffe hat in Schleswig-Holstein zwei leere Tanks verloren. Das bestätigte ein Sprecher der Luftwaffe der Deutschen Presse-Agentur (DPA) am Donnerstagabend.

    Es habe sich um zwei Zusatztanks gehandelt, die zu dem Zeitpunkt leer gewesen seien. Einer der Tanks sei auf einem Feld im Kreis Ostholstein gefunden worden.

    Nach dem anderen wurde am Donnerstagabend zunächst noch gesucht. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht.

    Der Tornado habe sich zusammen mit einem weiteren Tornado-Jet auf dem Rückweg von einem Übungsflug befunden, sagte der Sprecher. Warum sich die Tanks lösten, sei noch völlig unklar. Den Angaben zufolge stammen beide Jets vom Fliegerhorst Schleswig in Jagel.

    ai/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze – Fotos und Video
    Angesichts der Syrien-Krise: Nato erwägt zusätzliche Hilfe für Türkei
    Syrisches Außenministerium: Türkei versucht, Kampfgeist von Terroristen zu heben
    „Fieses Corona“: Gold rast auf Rekordhoch zu und Börsen rauschen ab – Das sagen die Experten
    Tags:
    Abwurf, Bundeswehr, Bundeswehr, Deutschland, Schleswig-Holstein, Luftwaffe, Tornado