19:46 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Schwangere

    Indien: Frau bringt Baby mit vier Beinen und drei Armen zur Welt – Foto

    © CC0 / Pixabay
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6062
    Abonnieren

    Im nordindischen Bundesstaat Rajasthan hat eine 24-jährige Frau ein Mädchen mit vier Beinen und drei Armen zur Welt gebracht. Darüber schreibt die Zeitung „Daily Mail“ am Sonntag.

    Wie es heißt, wurde der Zwillingsbruder absolut gesund geboren. Nach Ansicht der Ärzte war die Frau mit Drillingen schwanger. Das kleine Mädchen war offenbar in der Gebärmutter mit einem anderen Kind vereint und mit ihm zusammengewachsen.

    ​Da die Frau vor der Geburt keinen Ultraschall vornehmen lassen hatte, habe niemand dieses Problem geahnt. Obwohl das Mädchen zunächst Probleme mit der Atmung gehabt haben soll, sei sein Zustand dank Sauerstoff-Zufuhr zurzeit stabil.

    Demnächst soll es zur weiteren Behandlung in ein modernes Krankenhaus in der Stadt Jaipur gebracht werden. Laut dem Blatt sind die Ärzte vorsichtig optimistisch, dass das Baby nach der Entfernung der zusätzlichen Gliedmaßen mittels Operationen ein normales Leben führen kann.

    Inderin bringt „Meerjungfrau“-Baby zur Welt

    Zuvor wurde mitteilt, dass in Indien ein Kind mit Sirenomelie oder Meerjungfrauensyndrom zur Welt gekommen sei. Das Kind wurde demzufolge am 7. Dezember 2017 geboren und lebte nur vier Stunden. Es hatte zusammengewachsene Beine und ein unterentwickeltes Becken. Die Ärzte konnten sein Geschlecht nicht bestimmen, weil das Baby keine äußeren Zeugungsorgane hatte.

     

    ns/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Merkel warnt vor Abwanderung von Unternehmen
    Tags:
    Leben, Operation, Daily Mail, Zwillinge, Baby, Frau, Indien