SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1928
    Abonnieren

    Ein MiG-21-Kampfjet der indischen Luftwaffe ist am Mittwochmorgen unweit des Luftwaffenstützpunktes Gwalior im zentralen Bundesstaat Madhya Pradesh abgestürzt. Dies berichtet die Zeitung „Hindustan Times“.

    Nach Angaben der Indischen Air Force ereignete sich der Unfall nur wenige Minuten nach dem Start. Die Maschine sollte einen routinemäßigen Trainingsflug durchführen.

    Die beiden Piloten des abgestürzten Flugzeuges konnten demnach erfolgreich ihren Schleudersitz aktivieren und seien nun in Sicherheit.

    Die Ursachen des Flugzeugunfalls sind bislang nicht geklärt, der Vorfall wird ermittelt.

    asch/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie
    200 Corona-Tote obduziert: Rechtsmediziner plädiert gegen Einschüchterung mit „Killervirus“
    Tags:
    Piloten, Absturz, MiG-21, Kampfjet, Kampfflugzeug, Indien