16:31 05 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1121
    Abonnieren

    Ein Laster verliert zehntausende Eier auf einem US-Highway. Der Fahrer bekommt von dem seinem falschen Eiersalat allerdings nichts mit und fährt weiter. Die Fernstraße muss für mehrere Stunden gesperrt werden.

    Ein Lastwagen hat im US-Bundesstaat Pennsylvania mehr als 136.000 Hühnereier verloren. Wie die Zeitung „The Republican Herald“ am Mittwoch berichtete, war der Transporter am Dienstagmorgen (Ortszeit) auf dem Weg zu einem Brutbetrieb. Als der Lastwagen im Ort Hegins einen Hügel anfuhr, kippte seine Ladung um. 

    So seien 8500 Liter Eiererzeugnisse auf der Straße gelandet und den Hügel hinuntergeflossen. Der Fahrer habe von alldem nichts mitbekommen und sei weitergefahren, hieß es. Der betroffene Straßenabschnitt war im Anschluss für mehrere Stunden gesperrt.

    leo/tm/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ein „Zehner-Club“ gegen China: Kann das gut sein für Europa?
    Deutschland will Libanon nach Explosionen in Beirut helfen
    Simulation mit „Nukemap“: Verheerende Atomangriffs-Szenarien für deutsche Städte
    Tags:
    Straße, Lkw, Eier, Pennsylvania, USA