22:12 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug Boeing P-8 Poseidon (Archiv)

    U-Boot-Abwehrflugzeug der US-Marine nahe russischer Schwarzmeerküste gesichtet

    © AP Photo / Sang Tan
    Panorama
    Zum Kurzlink
    186127
    Abonnieren

    Ein U-Boot-Abwehrflugzeug vom Typ Boeing P-8A Poseidon der US-Marine hat nach Angaben des Flugtrackers Plane Radar die russische Schwarzmeerküste am Sonntag unter die Lupe genommen.

    Demnach startete das Flugzeug von der italienischen Nato-Basis Sigonella aus und wurde um neun Uhr MESZ im bulgarischen Luftraum gesichtet.

    Nach ungefähr anderthalb Stunden begann das Flugzeug aufzuklären. Nach der Überwachung im Gebiet Sewastopol flog es in Richtung Noworossijsk.

    Insgesamt soll das Boeing ungefähr zwei Stunden an der russischen Grenze verbracht haben.

    Ausländische Flugzeuge und Drohnen, vor allem Luftfahrzeuge der US-Luftwaffe, werden in letzter Zeit immer häufiger an der russischen Grenze gesichtet. Trotz der Aufrufe des russischen Verteidigungsministeriums unternehmen sie ihre Aufklärungsflüge nicht nur über dem Schwarzen Meer oder unweit des nordwestrussischen Gebiets Kaliningrad, sondern auch in der Nähe der russischen Militärbasen in Syrien.

    sm/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Familien-Clan baut Haus in Neukölln ohne Genehmigung – Baustadtrat wusste Bescheid
    Erdogan droht USA mit Schließung des Luftwaffenstützpunktes Incirlik
    Gruppe junger Männer greift Seniorenpaar in Köln an – Mann schwer verletzt
    Tags:
    Aufklärung, US-Marine