14:39 02 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    121304
    Abonnieren

    Im US-Bundesstaat Florida ist es zu einem heldenhaften tierischen Rettungseinsatz gekommen. Lokalen Medienberichten zufolge beschützte ein Pitbull-Welpe zwei Söhne seiner Familie vor einer Giftschlange. Für seine mutige Aktion bezahlte das Tier aber mit dem Leben.

    Der Vorfall ereignete sich im Sumter County im amerikanischen Bundestaat Florida. Die Kinder wuschen den Trinknapf ihres vierbeinigen Freundes außerhalb des Hauses. Sie sahen nicht, dass eine Schlange an sie herangeschlichen war. Der Hund bemerkte die Drohung und griff an.

    Der Welpe namens Zeus kämpfte mit der Schlange, wobei er ihr den Kopf abriss. Bei der Schlacht wurde Zeus jedoch mehrmals gebissen. Der junge Hund wurde sofort in ein Krankenhaus gebracht, wo er trotz Spritzen mit Gegengift starb.

    Bei der Schlange handelte es sich demnach um eine Korallenschlange. Später verabschiedeten sich die Familienmitglieder von ihrem acht Monate alten Freund:

    „Er gab sein Leben, um unsere Söhne zu retten. Ich werde ihm immer dankbar sein“, so die Mutter.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten
    Fall George Floyd: Gerichtsmediziner-Büro in Minnesota nennt Todesursache
    Unbekanntes Objekt unter SpaceX-Rakete entdeckt: Ufo-Jäger nehmen Livestream unter die Lupe – Video
    Tags:
    Giftschlange, Rettung, Kinder, Hund, Pitbull