22:15 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12997
    Abonnieren

    Ab Oktober dürfen Bürgerinnen und Bürger von 53 Ländern, darunter die der EU, in die russische Kulturhauptstadt Sankt Petersburg sowie in die Region Leningrad mit einem einfachen Online-Visum einreisen.

    Ein entsprechender Antrag ist schon ab dem heutigen Montag auf einer speziellen Webseite des russischen Aussenministeriums auszufüllen.

    Das Visum kann bis zu vier Tage vor der Einreise beantragt werden und ist ab Erstellungsdatum 30 Tage gültig; in Sankt Petersburg und der Leningrader Region kann man dabei für insgesamt acht Tage verweilen. Dabei müssen die Antragsteller anders als beim regulären Visum keine Visagebühren zahlen. Jedoch lässt solch ein Visum die Einreise mit dem Zug aus technischen Gründen noch eine Weile nicht zu.

    Eine entsprechende Regelung gilt seit einiger Zeit für die Region Kaliningrad sowie für den russischen Fernen Osten. Bis 2021 soll es für Europäer möglich sein, per E-Visum in ganz Russland einzureisen.

    lk

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jerewan: Türkisches Kampfflugzeug schießt Su-25 armenischer Luftwaffe ab – Ankara dementiert
    Putin bespricht mit Premierminister Armeniens Krise in Bergkarabach
    Kreml kommentiert Merkels Treffen mit Nawalny
    Fall Nawalny: Maas attackiert Russland vor UN-Vollversammlung
    Tags:
    Visum, St. Petersburg