19:43 14 November 2019
SNA Radio
    Flughafen Istanbul-Atatürk

    Polizisten in Zivil werden Flüge türkischer Fluggesellschaften begleiten

    © Sputnik / Natalia Seliverstova
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8375
    Abonnieren

    Die Linienflüge der türkischen Fluggesellschaften werden laut Medien fortan Mitarbeiter von Polizeibehörden in Zivil begleiten. Dies teilte der Sprecher des türkischen Innenministeriums der Nachrichtenagentur RIA Novosti am Dienstag mit.

    „Ab heute wird eine Anordnung unserer Behörde gelten, gemäß der mindestens zwei Polizisten in Zivil jeden Flug begleiten werden“, sagte der Gesprächspartner gegenüber der Agentur.

    Die entsprechende Anordnung wurde im offiziellen Blatt „Resmi Gazete“ veröffentlicht. Sie regelt die Prozedur der Ernennung von „Luftfahrtpolizisten“ und die Anforderungen an sie. Insbesondere sollten sie nicht weniger als fünf Jahre bereits im Polizeidienst gewesen sein.

    „Die Luftfahrtpolizisten sollen dem Flugkapitän die volle Kontrolle über das Flugzeug zurückgeben, um die Sicherheit des Fluges in jenen Fällen zu gewährleisten, wenn eine oder mehrere Personen versuchen sollten, das Flugzeug gewaltsam unter Kontrolle zu nehmen. Sie sollen auch entsprechende Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Crew und der Passagiere ergreifen und eine rechtswidrige Einmischung verhindern“, heißt es im Dokument.

    Dabei sind die „Luftfahrtpolizisten hierarchisch nicht mit dem Flugkapitän verbunden“, für die Fluggäste werden sie nicht zu erkennen sein. Ihre Flugtickets werden von den Fluggesellschaften bezahlt. Waffen und Munition, über die Polizisten während der Flüge verfügen werden, sind durch eine Sonderdirektive festgelegt.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flugsicherheit, Gewährleistung, Luftpolizei