03:08 11 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4223430
    Abonnieren

    Im Netz ist ein Video aufgetaucht, das zeigt, wie ein Leopard-2-Panzer der schwedischen Armee im Rahmen einer Übung vergeblich einen Hügel zu bewältigen versuchte.

    Wie das Militärportal „Russkoje Oruschije“ schreibt, wurde bei dem Manöver das Können von Panzermannschaften geprüft. Es handelte sich um eine Art des schwedischen „Panzerbiathlons“.

    ​Auf der Aufnahme  ist zu sehen, wie die Mannschaft mit geringer Geschwindigkeit hinauffährt, um den höchsten Punkt des Hügels zu erreichen. Aber sie schaffte dies nicht. Den Panzersoldaten mangelte es offenbar an Können. Die Maschine begann, langsam herunterzurutschen. Weder Besatzungsmitglieder noch der Panzer selbst kamen augenscheinlich dabei zu Schaden.

    Kampfpanzer Leopard

    Der Leopard 2 ist ein Kampfpanzer aus deutscher Produktion. Er wird seit 1979 in Serie gebaut und ist der Nachfolger des Leopard 1. Der Leopard 2  steht in der Bewaffnung mehrerer Länder, darunter auch Schwedens. Er besteht aus einer Wanne mit aufgesetztem selbsttragendem Turm mit einer 120-mm-Glattrohrkanone als Hauptbewaffnung, einer Nebelmittelwurfanlage und zwei Maschinengewehren unterschiedlichen Typs je nach Nutzerstaat als Sekundärbewaffnung.

    Die Kettenbreite beträgt 630 Millimeter. Der Panzer kann einen Anstieg von 30 Grad, eine Wand mit einer Höhe von 1,1 Metern und einen Graben von drei Metern bewältigen.

    ns/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Hoher Sicherheitsberater: „USA wollen Europa die Luft abschnüren“
    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv
    Tags:
    Video, Übungen, Kampfpanzer Leopard 2 A7, Deutschland, Schweden