05:40 29 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10370
    Abonnieren

    In einem New Yorker Zoo ist es zu einer seltsamen und unklaren Situation gekommen. Eine Frau war ins Löwengehege gestiegen, um vor dem Tier zu tanzen.

    Der Vorfall ereignete sich Medienberichten zufolge im Zoo in der Bronx. Auf zahlreichen im Netz aufgetauchten Videos ist zu sehen, wie eine Frau in schwarzer Hose und in einem T-Shirt ins Löwengehege steigt. Sie versucht, mit dem Tier zu sprechen, nähert sich ihm und winkt der Raubkatze zu, wobei sie tanzende Bewegungen unternimmt. 

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Part 3 That happen yesterday at the @bronxzoo #bronxzoo #realsobrino

    Публикация от Real Sobrino (@realsobrino)

    „Ich habe wirklich keine Angst vor nichts, das atmet“, kommentierte die Frau selbst ihre Aktion.

    Laut ihren Aussagen hat sie keine Angst vor Tieren und begründet dies damit, dass „Tiere auch Liebe fühlen können“.

    „Diese Aktion war eine schwerwiegende Verletzung und ein gesetzwidriger Verstoß, die zu schweren Verletzungen oder zum Tod hätten führen können“, zitiert der TV-Sender CNN einen Zoosprecher.

    ak/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Mord an iranischem Atomphysiker: US-Geheimdienst hält Israel für schuldig — NYT
    Streit um Bundeswehreinsatz gegen türkisches Schiff: EU-Geheimdokument bringt neue Details ans Licht
    Norwegen begeistert von Russlands ökologischem „Weihnachtsgeschenk“
    Tags:
    Liebe, Gehege, Löwe, Zoo, Frau, Bronx, New York