02:45 21 November 2019
SNA Radio
    ein Kind (Symbolbild)

    NRW: Kleinkind läuft allein durch Stadt – und wird stundenlang nicht vermisst

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4158
    Abonnieren

    Im nordrhein-westfälischen Hamm ist ein zirka zwei Jahre alter Junge am Freitag alleine aufgefunden worden. Die Polizei suchte stundenlang nach den Verwandten des Kleinkindes, teilten die Beamten mit.

    Der Junge sprach der Polizei zufolge kein Deutsch. Sie vermuteten, dass er rumänischer oder bulgarischer Herkunft ist. Das Kind wurde zur Polizeiwache gebracht, wo sich die Beamten um es kümmerten.

    Ordnungshüter fuhren mit dem Jungen noch einmal in den Bereich, in dem er aufgefunden wurde, damit er sich vielleicht an etwas Bekanntes erinnere – ohne Erfolg. Nachdem bis zur Mittagszeit niemand das Kleinkind als vermisst meldete, nahmen Mitarbeiter des Jugendamtes der Stadt Hamm den Jungen gegen 13.30 Uhr in ihre Obhut.

    Kurz darauf bemerkte eine Verwandte des 2-Jährigen die Suche in den sozialen Medien. Gegen 15 Uhr konnten dann die Mitarbeiter des Jugendamtes den Ausreißer an seine Eltern übergeben.

    mo/gs/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kind, Nordrhein-Westfalen