09:07 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    91832
    Abonnieren

    Die israelische Armee hat in der Nacht auf Freitag einen vom Gazastreifen aus erfolgten Start von zwei Raketen registriert.

    „Zwei Raketen wurden vom Gazagebiet aus abgefeuert. Jedoch überquerten sie die Grenze zu Israel nicht“, heißt es in einer Mitteilung der Israelischen Verteidigungskräfte.

    Die Lage an der Grenze zum Gazastreifen hatte sich am Freitagabend verschärft.

    54 Palästinenser wurden nach Informationen des Gesundheitsministeriums der Enklave bei Zusammenstößen mit den israelischen Soldaten verletzt, als eine Protestaktion des sogenannten „Marsches der Rückkehr“ stattfand, mit dem die Palästinenser an die Enteignung arabischen Landes erinnern wollen. 22 Menschen sollen Schusswunden aufweisen, ein 28 Jahre alter Palästinenser wurde getötet.

    asch/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Proteste in Weißrussland: Explosionen im Zentrum von Minsk gemeldet – Videos
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    Tags:
    Raketen, Eskalation, Gaza-Streifen, Gazastreifen, Israel