03:06 07 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    10369
    Abonnieren

    Ein Mann ist in Limburg am Montagabend mit einem gestohlenen Lastwagen auf acht Autos aufgefahren und hat dabei mehrere Menschen verletzt. Am Dienstag ist gegen ihn nun offiziell ein Haftbefehl erlassen worden.

    Die Tatvorwürfe lauten versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung und gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, so ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Abend.

    Der 32-jährige Syrer sitzt nun in Untersuchungshaft.

    Zuvor war der Mann dem Ermittlungsrichter vorgeführt worden.

    Am Montagabend war der 32-Jährige in der Limburger Innenstadt mit einem gestohlenen Sattelzug auf acht Autos aufgefahren. Der Lkw hatte die Wagen ineinander geschoben.

    Dabei wurden laut Polizei neun Menschen leicht verletzt, darunter auch der Fahrer des Lastwagens.

    Terror als Motiv?

    Unklar bleibt, ob nun der Vorfall tatsächlich offiziell als ein Terrorakt eingestuft wird.

    Die Staatsanwaltschaft Frankfurt und das Landeskriminalamt ermitteln zunächst in alle Richtungen.

    „Terror ist ein mögliches Motiv“, so ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft gegenüber dem "Tagesspiegel".

    Zuvor hatten das ZDF und die „Bild“-Zeitung berichtet, dass die Behörden von einer Terror-Tat fest ausgehen würden. Die Generalstaatsanwaltschaft widersprach kurz danach dieser Festlegung.

    Bei einer Terror-Tat wäre die Bundesanwaltschaft zuständig, diese sieht den Vorfall aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht in ihrer Zuständigkeit.

    ng/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Beendet Putin mit Angebot an USA und Saudi-Arabien Öl-Preis-Krieg? – Experte
    Für Fertigbau von Nord Stream 2 geeignet: „Akademik Cherskiy“ nähert sich Europa
    „Tödliche Konsequenzen“ – Gysi kritisiert Handeln der EU-Staaten als „beschämend“
    Wird Ströbele Palmer vor den Kadi zerren? Diese Exit-Stimmen bei Corona-Verboten sorgen für Aufruhr
    Tags:
    Lkw-Attacke, Lkw, Verletzte, Amokfahrt, Limburg