03:16 24 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Synagogenanschlag in Halle (30)
    221649
    Abonnieren

    Bei dem Angriff in Halle/Saale legte ein Täter auch selbstgebastelte Sprengsätze vor der Synagoge ab. Der Täter habe versucht, in die Synagoge einzudringen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Sicherheitskreisen.

    Am Mittwochmittag kam es in Halle zu einem Angriff auf eine Synagoge.

    Insgesamt hat es nach Angaben der Polizei mehrere Täter gegeben.

    Einer konnte gefasst werden.

    Nun erfuhr die DPA aus Sicherheitskreisen, dass einer der Täter auch selbstgebastelte Sprengsätze vor der Tür abgelegt hatte.

    Der Täter habe versucht, in die Synagoge einzudringen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Sicherheitskreisen.

    ng/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Synagogenanschlag in Halle (30)

    Zum Thema:

    Oktober 2000, Fernost: Kampfjet Su-24 blamiert die Navy bis auf den Kiel
    „Was sollen wir mit Litauen?“ – Russlands Außenminister a.D. Iwanow in Berlin
    Polen bildet Sonderstab zum Monitoring von Putins Handeln bei Welt-Holocaust-Forum