22:13 14 Dezember 2019
SNA Radio

    Wildschweine besetzen Kinderspielplatz bei Moskau – Video

    © Sputnik / Igor Zarembo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4604
    Abonnieren

    Augenzeugen haben auf einem Kinderspielplatz unweit der Stadt Puschkino ein Rudel Wildschweine entdeckt. Die Tiere waren aus einem Heim für Wildtiere im Dorf Lewkowo ausgebrochen. Laut Tierforschern stellen die Wildschweine keine Gefahr dar.

    Der Hunger hat die Tiere in die Stadt getrieben. Nachdem die Restaurationsarbeiten an einer angrenzenden Kuranstalt begonnen hatten, wurde die Futterfläche der Wildschweine in dem Tierheim verringert. Es wird angenommen, dass die Wildschweine ein Loch unter der Absperrung gegraben und sich auf die Suche nach Fressen begeben haben.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    🐗🐗🐗☹️Ребята гуляют😁

    Публикация от Maksim Trokin (@maksim_trokin)

    Tierforschern zufolge sind Wildschweine im Stadtbereich meist harmlos, da sie sich vor Menschen fürchten. Dennoch teilte die Stadtbehörde mit, die Tiere würden eingefangen und an ihren Platz zurückgebracht werden. Noch mal Schwein gehabt.

    mk/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Politiker an die Wand stellen“: Greta Thunberg überrascht mit radikalen Worten
    Türkei beantragt bei USA Kauf von Patriot-Raketenabwehrsystemen
    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    Tags:
    Stadt, Wildschweine