07:01 18 November 2019
SNA Radio
    Gebäude der Generalstaatsanwaltschaft Weißrusslands (Archiv)

    Mit US-Sanktionen belegte Russin Bogatschowa in Minsk festgenommen

    © Sputnik / Andrej Alexandrow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    814617
    Abonnieren

    Die Russin Anna Bogatschowa, die von den USA im Fall der „Wahleinmischung“ mit Sanktionen belegt worden war, ist laut Medien in Minsk festgenommen worden. Dies teilte eine mit der Situation vertraute Quelle gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti mit.

    „Bogatschowa wurde vorgestern gegen 22 Uhr in einem Hotel in Minsk festgenommen. Sie war mit ihrem Ehemann und ihrem kleinen Kind zusammen; sie wollten gemeinsam in Urlaub fahren. Bogatschowas Rechtsanwalt behauptet, dass die junge Frau auf Anfrage der USA im Rahmen der Ermittlungen der Wahleinmischung festgenommen wurde“, teilte die Quelle gegenüber der Agentur mit.

    Neues zum Thema:

    Die in Weißrussland festgenommene Russin Anna Bogatschowa ist freigelassen worden, teilte der offizielle Sprecher der weißrussischen Staatsanwaltschaft, Dmitri Bryljow, mit.

    „Der Vize-Staatsanwalt des Frunse-Bezirks von Minsk hat keine Gründe für die Anwendung einer Vorbeugemaßnahme in Form der Verwahrung zum Zwecke ihrer Auslieferung gefunden“, präzisierte er.

    ek/sb

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    festgenommen, Weißrussland, Konsulat, RIA Novosti, Wahleinmischung, US-Sanktionen