07:32 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 014
    Abonnieren

    In der italienischen Hauptstadt Rom ist es zu einem schweren Busunfall gekommen, meldet die Nachrichtenagentur Asna. Im Netz tauchten bereits die ersten Aufnahmen auf.

    Ein Bus des öffentlichen Nahverkehrs fuhr am Mittwochmorgen auf der Via Cassia frontal gegen einen Baum. Das Fahrzeug soll auf die Gegenfahrbahn geraten sein.

    Asna zufolge wurden 29 Menschen in ein Krankenhaus eingeliefert. Neun Fahrgäste sollen schwer verletzt worden sein.

    ​Eine Ermittlung sei bereits eingeleitet worden.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Ex-Außenminister Gabriel: „Je schwächer Europa, desto stärker erscheint Russland“
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Verletzte, Baum, Unfall, Fahrgäste, Bus, Rom, Italien