08:39 29 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 014
    Abonnieren

    In der italienischen Hauptstadt Rom ist es zu einem schweren Busunfall gekommen, meldet die Nachrichtenagentur Asna. Im Netz tauchten bereits die ersten Aufnahmen auf.

    Ein Bus des öffentlichen Nahverkehrs fuhr am Mittwochmorgen auf der Via Cassia frontal gegen einen Baum. Das Fahrzeug soll auf die Gegenfahrbahn geraten sein.

    Asna zufolge wurden 29 Menschen in ein Krankenhaus eingeliefert. Neun Fahrgäste sollen schwer verletzt worden sein.

    ​Eine Ermittlung sei bereits eingeleitet worden.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Angesichts der Syrien-Krise: Nato erwägt zusätzliche Hilfe für Türkei
    „Fieses Corona“: Gold rast auf Rekordhoch zu und Börsen rauschen ab – Das sagen die Experten
    Eskalation in Nordsyrien: Lage an der syrisch-türkischen Grenze – Fotos und Video
    Wegen Corona: Reichste Menschen der Welt verlieren binnen einer Woche 444 Milliarden Dollar
    Tags:
    Verletzte, Baum, Unfall, Fahrgäste, Bus, Rom, Italien