12:45 20 November 2019
SNA Radio
    Asteroid (Symbolbild)

    Doppelt so groß wie Tscheljabinsk-Asteroid: Ordentlicher Brocken der Erde genähert

    © Foto: NASA/JPL-Caltech/UCLA/MPS/DLR/IDA
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 274
    Abonnieren

    Ein als 2019 SR8 bezeichneter Asteroid mit einem Durchmesser von etwa 40 Metern ist laut der US-Raumfahrtbehörde Nasa um 03.45 Uhr am 16. Oktober an der Erde vorbeigeschrammt.

    Der Asteroid soll sich in einer Entfernung von ungefähr fünf Millionen Kilometern von unserem Planeten befunden haben – aus astronomischer Sicht ist dies ziemlich nahe. Im Moment der Annäherung betrug seine Geschwindigkeit etwa 35.000 km/h.

    Glücklicherweise war die Wahrscheinlichkeit einer Kollision sehr gering, so die Nasa.

    „Die Nasa kennt keinen einzigen Asteroiden oder Kometen, der sich derzeit auf dem Weg zu einer Kollision mit der Erde befindet. Daher ist die Wahrscheinlichkeit einer größeren Kollision recht gering. Soweit wir wissen, kann in den nächsten hundert Jahren kein einziges großes Objekt mit der Erde kollidieren“.

    Meteor von Tscheljabinsk

    Der Meteor, der am 15. Februar 2013 über der russischen Stadt Tscheljabinsk explodiert war, hatte „nur“ 20 Meter Durchmesser, richtete aber signifikante Schäden in der Stadt an.

    Die Druckwelle führte zu Schäden an schätzungsweise 3700 Gebäuden, durch herumfliegende Glassplitter wurden fast 1500 Menschen verletzt.

    sm/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tscheljabinsk, Erde, NASA, Asteroid