Widgets Magazine
22:16 12 November 2019
SNA Radio
    der gestohlene Krankenwagen in OsloRettungsdienst und Polizei am Ort des Geschehens nach dem Moscheengriff in Baerum, Norwegen (10. August)

    Bewaffneter in Norwegen fährt Menschen mit gestohlenem Krankenwagen um – mehrere Verletzte

    © REUTERS / NTB Scanpix/Stian Lysberg Solum © AFP 2019 / FREDRIK HAGEN
    1 / 2
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9894
    Abonnieren

    Ein bewaffneter Mann hat am Dienstag in Oslo einen Krankenwagen gestohlen und mehrere Menschen angefahren. Der Fahrer ist bereits festgenommen worden, meldete die Polizei gegenüber Reuters.

    In Oslo hat ein bewaffneter Mann einen Rettungswagen gestohlen und während seiner Flucht mehrere Menschen gestreift .

    Ein älteres Ehepaar und eine Frau mit einem Kinderwagen sind nach Polizeiangaben angefahren worden oder mussten zur Seite springen. Medien berichteten von zwei betroffenen Kindern - demnach waren es Zwillinge, von denen einer leicht verletzt worden sein soll. 


    Die Polizei hat nach dem Zwischenfall mit dem gestohlenen Krankenwagen nach einer verdächtigen Frau gefahndet, die "berauscht" gewirkt haben soll. Die Frau ist mittlerweile gefasst worden.

    Der Mann wurde bereits festgenommen. Die Polizei hat den bewaffneten Fahrer gestoppt und nach eigenen Angaben Schüsse abgegeben, der Mann sei aber nicht ernsthaft verletzt worden.

    Der Krankenwagen war gegen 12:30 Uhr nach Angaben der Polizei im Zentrum der Stadt gestohlen worden. Laut Medienberichten soll er zu einem Unfall gerufen worden und dann in einen Unfall verwickelt gewesen sein. Die Beamten sollen den Wagen nach rund 15 Minuten Fahrt gestoppt haben. Der Fahrer soll nach Polizeiangaben eine Waffe bei sich gehabt haben.

    mka/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Norwegen