16:38 24 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13522
    Abonnieren

    Insgesamt 28 Objekte in vier Bundesländern sind am Donnerstag von der Polizei durchsucht worden. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Trier mit.

    Durchsucht wurden Objekte in Rheinland-Pfalz (16), Nordrhein-Westfalen (10), Berlin (1) und im Saarland (1). Mit dieser Maßnahme gang die Polizei gegen einen libanesischen Familienclan wegen Schleuserkriminalität vor. Darüber hinaus sollen zwei Haftbefehle vollstreckt worden sein.

    Eingesetzt wurden laut offiziellen Angaben mehr als 360 Bundespolizisten, etwa 30 Beamte des Polizeipräsidiums Trier sowie sechs Trierer Staatsanwälte.

    Über die Ermittlungen wollen die zuständigen Behörden am Nachmittag in Trier informieren.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Auto rast in Rosenmontagszug bei Kassel – Verletzte gemeldet
    Verhandlungen mit Türkei zu Syrien: Lawrow verkündet Erwartung Moskaus
    Ukrainische Militärs führen im Asowschen Meer Übungsschießen durch
    Trump verspricht Indien „gefürchtetste militärische Ausrüstung“
    Tags:
    Polizei, Saarland, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Deutschland