17:10 24 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    20573
    Abonnieren

    In der Innenstadt von Limburg in Hessen hat sich am Freitagmorgen ein brutaler Mord ereignet: ein 34-jähriger Mann hat eine 31-jährige Frau auf offener Straße mit einer Axt hingerichtet. Das folgt aus einer Polizei-Meldung.

    Demnach handelt es sich um den Ehemann der Frau. Wie Zeugen berichteten, habe sich der Vorfall gegen 08.25 Uhr ereignet. Beide sollen in einer Straße nahe des Limburger Bahnhofs gewohnt haben. Der 34-Jährige habe seine Ehefrau - die zu Fuß unterwegs war - zunächst mit einem Audi angefahren, wird berichtet.

    Anschließend verließ er das Auto und erschlug die auf dem Boden liegende Frau mit einer Axt. Die 31-Jährige erlag laut Polizei noch am Tatort ihren schweren Verletzungen. Der Täter konnte kurz nach der Tat festgenommen werden. Die Hintergründe würden noch geklärt. 

    Die Straße sei derzeit gesperrt. Am Ort des Geschehens seien zurzeit Rettungskräfte und Kriminalpolizei im Einsatz.

    ns/ap 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Auto rast in Rosenmontagszug bei Kassel: mindestens 30 Verletzte gemeldet – Medien
    Verhandlungen mit Türkei zu Syrien: Lawrow verkündet Erwartung Moskaus
    Ukrainische Militärs führen im Asowschen Meer Übungsschießen durch
    Tags:
    Augenzeugen, Axt, Ehefrau, Mann, Mord, Polizei, Deutschland